Seite auswählen

Review: Qantas Club Lounge – Auckland

Review: Qantas Club Lounge – Auckland

Allgemein, Lounges

Qantas Club Lounge – Auckland (AKL)

Schon am Schalter beim Einchecken schien es, als würde man am anderen Ende der Welt noch nichts von der AirBerlin Pleite mitbekommen haben und auch nicht davon, dass man, zumindest in Europa, auf keinem Oneworld Flug mehr mit der AirBerlin Gold Karte noch irgend welche Status Vorteile bekommt – AirBerlin ist tot und aus OneWorld verschwunden – aber nicht hier. Also zur Lounge, man fragt nach der Karte und alles ist OK – „Herzlich Willkommen in der Qantas Lounge“. Also nichts mit warten am Gate, das hat schon mal geklappt. Zuletzt war ich vor etwas über einem Jahr hier und vorweg, abgesehen von der Qualität des Essens, hat sich nichts verändert. Akkus aufladen, eine Dusche, etwas arbeiten und ein Mittagessen, mehr sollte es nicht sein.

 

Essen

Das Angebot und die Qualität des Essens ist wesentlich besser geworden im Vergleich zu meinem letzten Besuch. Vor ein paar Jahren ist mir das in Sydney schon aufgefallen in der Business Class Lounge von Qantas, als hätte man für das Essen versucht, Jamie Oliver als Berater zu gewinnen. Kleinigkeiten die den Unterschied machen, sei es in der Präsentation des Essens oder aber auch die Tatsache, dass man versucht, mehr Gemüse und Gesundes an die Gäste zu bringen. Es ist nicht ein einfaches Sandwich, sondern es hat Geschmack mit vielen Aromen. In jedem Fall ein Upgrade zu dem einfachen Essen, was es vor ein paar Jahren noch gab.

Zusammenfassung:

Was soll ich sagen, gut dass bei den Kiwis noch nichts von der AirBerlin Pleite angekommen ist. Es gibt jetzt definitiv viel schlimmere Airports als Auckland, wenn es darum geht, 3,5 Stunden am Gate warten zu müssen, aber mit dem Eintritt war es natürlich Top! Mehr oder weniger 24 Stunden wach und am Reisen, da kommt einem eine Lounge mit einer Dusche, gutem Essen und vielen Sitz und Lade-Möglichkeiten mehr als gelegen. Auch die Auswahl ein Zeitschriften fand ich jetzt, wie auch damals schon außerordentlich gut. Nicht immer nur das Mainstream Zeug, was eh jeder schon kennt. Also ich kann die Lounge nur empfehlen!